Ergänzungsprüfungen

Ergänzungsprüfungen

PO09

Ergänzungsprüfungen sind in Bachelor PO'09 §12(5) und Master PO'09 §12(5) geregelt, ergänzt durch Beschluss 23-12 vom 16.12.2009.

In Bachelor PO'09 §12(5) und Master PO'09 §12(5) heißt es wortgleich "Im Falle einer Bewertung von weniger als 50% bei einer schriftlichen Wiederholungsklausur kann eine mündliche Ergänzungsprüfung in Form eines Prüfungsgespräches gemäß § 5 Abs. 5 angeboten werden. Dieses gilt nur für den zweiten und dritten Prüfungsversuch. Wird die mündliche Ergänzungsprüfung bestanden, so wird die Gesamtnote ausreichend (50%) für den entsprechenden Prüfungsversuch vergeben. Über das Angebot mündlicher Ergänzungsprüfungen entscheidet der Prüfungsausschuss zu Beginn des Prüfungsjahres."

In Beschluss 23-12 vom 16.12.2009 wird ergänzt "Es werden grundsätzlich keine mündlichen Ergänzungsprüfungen angeboten. In Einzelfällen kann ein Dozent dennoch nach vorheriger Ankündigung mündliche Ergänzungsprüfungen anbieten."

Eine Ergänzungsprüfung ist also nur möglich, wenn der Dozent sie vor Beginn der eigentlichen Prüfung ankündigt.

PO13

In der PO'13 gibt es keine Ergänzungsprüfungen.

Stand: 2014-05-21 Wed 16:51