Industriekontakte
Neuroinformatik » Studiengang Angewandte Informatik » Studierende » Studienprojekte und Abschlussarbeiten

Industriekontakte

Im Aufbau! Nachfolgend finden Sie eine Auflistung mit Industriekontakten, die bereits zwischen Dozenten der AI und Unternehmen bestehen. Bei diesen Unternehmen besteht die Möglichkeit Abschlussarbeiten oder auch Studienprojekte zu absolvieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an die aufgeführten Dozenten oder den Kontakt im Unternehmen.

  • Audi AG: Dozenten der AI: Marc Tschentscher, M.Sc und Matthias Michael, M.Sc vom Institut für Neuroinformatik
    • Themen:
      • Video-basierte Fahrerassistenzsysteme
      • Umfelderfassung in Parkanlagen
      • Fahrerassistenzsysteme auf der GPU
  • W3L AG: Dozent der AI: Dr. Doga Arinir (Lehrbeauftragter und Vorstand W3L) mailto:arinir@w3l.de
    • Themen:
      • Bildverarbeitung
      • webbasierten Techniken
      • nebenläufige Programmierung
      • digitale Dokumentenverarbeitung

    Die W3L AG hat sich als Softwarehaus auf kundenspezifische Softwarelösungen spezialisiert, insbesondere auf die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und IT-Beratung für Unternehmen und Softwarehäuser. Die von W3L entwickelte moderne Applikationsplattform ermöglicht es, Geschäftsprozesse kundenspezifisch zu modellieren, zu generieren und während der Laufzeit anzupassen. Vorgefertigte Komponenten für Unternehmenslösungen sowie die Umsetzung über die Anwendungsplattform (aPaaS) reduzieren den Programmieraufwand deutlich und führen zu einer hohen Qualität. Mit mehr als 40 Mitarbeitern ist die W3L AG vorwiegend in den Branchen Energiewirtschaft, Verbände, Verlage und Weiterbildungsanbieter tätig. Viele Software-Lösungen der W3L AG sind branchenübergreifend, z.B. im Risikomanagement. Das Kundenspektrum der W3L AG reicht dabei vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum DAX 30-Konzern.

  • VMRay: Dozent der AI: Prof. Dr. Thorsten Holz; Kontakt bitte per Mail an mailto:info@vmray.com

    VMRay ist ein junges IT-Unternehmen aus dem Herzen des Ruhrgebiets und entwickelt Sicherheitslösungen zur Analyse und Abwehr von komplexen Cyberattacken. Unsere innovative Sandboxing-Technologie zur Schadsoftware-Analyse ist das Resultat jahrelanger Forschung und Entwicklung weltweit führender Experten. Eingesetzt werden unsere Produkte weltweit von Großunternehmen, Strafverfolgungsbehörden, Regierungsorganisationen sowie Anbietern von IT-Sicherheitsprodukten und -dienstleistungen. Neben unserem Hauptstandort Bochum betreiben wir seit Ende 2016 eine Vertriebs- und Marketinggeschäftsstelle in Boston und planen aktuell die Errichtung weiterer Standorte in Asien und Nahost.

    VMRay biete regelmäßig Masterarbeiten, Praktika und Jobs für studentische Hilfskräfte an.

  • Opitz Consulting: Dozent der AI: Unterschiedlich, je nach Thema; Kontakt: M.Sc. Thomas Temme mailto:Thomas.Temme@opitz-consulting.com

    Opitz Consulting trägt als führender Projektspezialist für ganzheitliche IT-Lösungen zur Wertsteigerung von Unternehmen bei und bringt IT und Business in Einklang. Als Berater, Lösungsarchitekt und Projektspezialist hilft das Unternehmen seinen Kunden, den richtigen Weg zu finden und entwickelt gemeinsam mit allen Branchen Lösungen, die dazu führen, dass sich diese Organisationen besser entwickeln als ihr Wettbewerb. Die Dienstleistungen erfolgen partnerschaftlich und sind auf eine langjährige Zusammenarbeit angelegt.

    Stand: [2017-07-28 Fr 09:00] KK